Fluganmeldung

Info
Flug Erfassen
Zoll Erfassen
  • PPR muss durch Airport bestätigt werden (automatische Mail gilt nicht als Bestätigung)
  • Bürozeiten 07:30 – 12:05 / 13:15 – 17:00 LT (Winter UTC+1, Sommer UTC+2)
  • Anmeldungen ausserhalb der Bürozeiten werden nicht bearbeitet
  • Flüge ausserhalb Bürozeiten auf Anfrage mit zusätzlichen Gebühren CHF 180 – 360 pro Leg
  • Internationale Flüge: min. 3h vor Ankunft/Abflug aus Schengen Staaten, 24h bei Non Schengen,
    für jeden Flug-Abschnitt je eine Zollanmeldung machen
  • RFF CAT 3 – 5 auf Anfrage währen Bürozeiten mit Zusatzkosten
  • nur Jet-A1 verfügbar
  • LSZC ist grundsätzlich ein VFR Flugplatz mit ARR „Y“ & DEP „Z“
  • Nur bei limitierter Sicht: IFR  Anflüge LSME oder LSZC sowie SID WIL3A Abflüge separat bei Flugplatzleitung Buochs anfragen +41 41 622 06 11

PPR (Prior permission required) via Internet für alle Flüge!
Wochenend-Flüge aus dem Ausland müssen bis spätestens Freitag 16:00 LT angemeldet sein.

Nationale Flüge
Menü links „Fluganmeldung“ klicken und Flug auf dem elektronischen Formular unter „national“
anmelden. Für Fluganmeldungen während eines Wochenendes Flugplatz Buochs zuerst
telefonisch kontaktieren: +41 41 622 06 11.

Internationale Flüge
Menü links „Fluganmeldung“ klicken und Flug auf elektronischem Formular unter „international“ anmelden.
Bitte Flug- und Zollanmeldung vollständig ausfüllen.
Unvollständige Anmeldungen werden nicht entgegengenommen.
Zollanmeldungen spätestens 3h vor ETA / ETD.

Der Pilot ist verpflichtet sich, die nachstehenden Zoll- und Polizeivorschriften einzuhalten und Crew sowie Passagiere über diese Kenntnis zu setzen. Im übrigen ist jeder Passagier für die Einhaltung der Vorschriften selber verantwortlich.

Bitte lesen Sie  die Zollbestimmungen aufmerksam durch.

Einfuhr:
Es dürfen nur Waren im Rahmen der Freimengen und Freigrenzen mitgeführt werden, die keinen weiteren Beschränkungen unterliegen. Die Vorschriften finden Sie unter:
https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/information-private.html

Ausfuhr:
Es dürfen nur Waren des Reiseverkehrs mitgeführt werden, die keinen Beschränkungen unterliegen und für die keine Steuerbefreiung geltend gemacht wird. Andere Waren dürfen nur über Zollflugplätze ein oder ausgeführt werden. Das nichtbefolgen dieser Bestimmungen wird als Verletzung von Zollvorschriften geahndet. Zolldienstliche Kontrollen erfolgen ohne vorgänige Befragung.

Polizeivorschriften:
Pilot, Crew und Passagiere führen gültige Reisedokumente mit. Personen mit Visumpflicht müssen zwingend über einen Zollflugplatz ein- oder ausreisen. Das Nichtbefolgen dieser Bestimmungen wird als Verletzung von Artikel 292 des schweizerischen Strafgesetzbuches geahndet.

Militärische Flüge aus dem Ausland:
Für diese Flüge muss vorgängig eine diplomatische Freigabe durch BAZL/FOCA erfolgen.
Antragsformular: www.bazl.admin.ch/diplomaticclearances

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google